Glasfaserdübel in Turnhout
Glasfaserdübel in Turnhout

Glasfaser-Ankers in Reppel geliefert

Für ein Projekt in Reppel, Belgien, wurden 450 Ankers aus Fiberglas geliefert.

Diese Fahrbahn wurde maschinell hergestellt, und die Ankers wurden zur Verankerung der Fahrbahn verwendet. Während des Betonierens wurden diese 450 Ankers von Hand eingesetzt. Aufgrund des geringen Gewichts der Ankers konnten sie viel schneller installiert werden als Ankers aus Stahl.

 In Belgien ist die Größe 16/800 die gebräuchlichste. Obwohl diese Produkte noch nicht in den Normvorschriften für Belgien enthalten sind, durften die Ankers hier bereits verwendet werden. Wir erwarten, dass unsere Produkte in naher Zukunft in die Spezifikationen aufgenommen werden. Fordern Sie jetzt Angebote an, damit Sie unsere Produkte noch in diesem Jahr nutzen können. 

Da der Stahlpreis steigt, sind die Produkte nicht nur leichter und umweltfreundlicher, sondern auch KOSTENGÜNSTIGER!